Rom. Der nächste Bayern-Gegner Lazio Rom hat vor dem Achtelfinal-Rückspiel der Champions League eine späte Niederlage und drei Platzverweise kassiert. Lazio verlor daheim 0:1 (0:0) gegen die AC Mailand, das Siegtor für Milan erzielte Noah Okafor in der 88. Minute.

Der nächste Bayern-Gegner Lazio Rom hat vor dem Achtelfinal-Rückspiel der Champions League eine späte Niederlage und drei Platzverweise kassiert. Lazio verlor daheim 0:1 (0:0) gegen die AC Mailand, das Siegtor für Milan erzielte Noah Okafor in der 88. Minute.

Nach Gelb-Rot für Luca Pellgrini (57.) waren die Gastgeber zu diesem Zeitpunkt bereits in Unterzahl. In der Nachspielzeit gab es noch Rote Karten für Adam Marusic und den früheren Hertha-Profi Matteo Guendouzi.

Lazio bleibt nach 27 Spieltagen auf Platz acht, Milan rückte bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten Juventus Turin heran. In München wollen die Römer am kommenden Dienstag ihren 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen. Der FC Bayern kam in seiner Generalprobe am Freitag nicht über ein 2:2 beim SC Freiburg hinaus.