Nach einem Herzschlagfinale haben die Handballer vom ThSV Eisenach gegen den HSC 2000 Coburg gewonnen. Das sind die Bilder vom Sieg.

Grund zum Jubeln hatten am Mittwoch Spieler und Fans des ThSV Eisenach. Nach einem packenden Spiel in Coburg sind die Handballer von der 2. in die 1. Bundesliga der Herren aufgestiegen.
Grund zum Jubeln hatten am Mittwoch Spieler und Fans des ThSV Eisenach. Nach einem packenden Spiel in Coburg sind die Handballer von der 2. in die 1. Bundesliga der Herren aufgestiegen. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
In einem packenden Herzschlagfinale am 38. Spieltag lieferten sich die Spieler in der Huk-Coburg Arena spannende Duelle.
In einem packenden Herzschlagfinale am 38. Spieltag lieferten sich die Spieler in der Huk-Coburg Arena spannende Duelle. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Torhüter Stanislaw Gorobtschuk vom ThSV Eisenach pariert einen Wurf von Fynn Herzig vom HSC 2000 Coburg.
Torhüter Stanislaw Gorobtschuk vom ThSV Eisenach pariert einen Wurf von Fynn Herzig vom HSC 2000 Coburg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Marko Grgic vom ThSV Eisenach jubelt.
Marko Grgic vom ThSV Eisenach jubelt. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Jonas Ulshöfer mit der Nummer 13 vom ThSV Eisenach im Zweikampf mit Bartlomiej Bis mit der Nummer 9 vom HSC 2000 Coburg.
Jonas Ulshöfer mit der Nummer 13 vom ThSV Eisenach im Zweikampf mit Bartlomiej Bis mit der Nummer 9 vom HSC 2000 Coburg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Torhüter Max Brustmann vom ThSV Eisenach kämpft um jeden Ball.
Torhüter Max Brustmann vom ThSV Eisenach kämpft um jeden Ball. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Fynn Hangstein mit der Nummer 10 vom ThSV Eisenach gibt alles.
Fynn Hangstein mit der Nummer 10 vom ThSV Eisenach gibt alles. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Marko Grgic mit der Nummer 17 vom ThSV Eisenach im Kampf mit Merlin Fuß (Nummer 13) und Jan Schäffer (Nummer 35) vom HSC 2000 Coburg.
Marko Grgic mit der Nummer 17 vom ThSV Eisenach im Kampf mit Merlin Fuß (Nummer 13) und Jan Schäffer (Nummer 35) vom HSC 2000 Coburg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Daniel Hideg (Nummer 18) vom ThSV Eisenach im Zweikampf mit Arkadiusz Ossowski vom HSC 2000 Coburg.
Daniel Hideg (Nummer 18) vom ThSV Eisenach im Zweikampf mit Arkadiusz Ossowski vom HSC 2000 Coburg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Die Eisenacher Fans feuern ihre Mannschaft beim Auswärtsspiel in Coburg an.
Die Eisenacher Fans feuern ihre Mannschaft beim Auswärtsspiel in Coburg an. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Ivan Snajder (Nummer 82) vom ThSV Eisenach) im Zweikampf mit Torhüter Jan Jochens vom HSC 2000 Coburg.
Ivan Snajder (Nummer 82) vom ThSV Eisenach) im Zweikampf mit Torhüter Jan Jochens vom HSC 2000 Coburg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Daniel Hideg vom ThSV Eisenach jubelt.
Daniel Hideg vom ThSV Eisenach jubelt. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Erschöpft, aber glücklich: Die Eisenacher Handballer um Torben Hübke (vorn) und Alexander Saul (am Boden) feiern nach dem packenden 26:25 in Coburg die Bundesliga-Rückkehr.
Erschöpft, aber glücklich: Die Eisenacher Handballer um Torben Hübke (vorn) und Alexander Saul (am Boden) feiern nach dem packenden 26:25 in Coburg die Bundesliga-Rückkehr. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Die Eisenacher Fans jubeln.
Die Eisenacher Fans jubeln. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Riesenjubel der Eisenacher nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.
Riesenjubel der Eisenacher nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Torhüter Johannes Haymo Jepsen nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.
Torhüter Johannes Haymo Jepsen nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Auch Ante Tokic lässt der Freude freien Lauf.
Auch Ante Tokic lässt der Freude freien Lauf. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Jannis Schneibel (links) und Trainer Misha Kaufmann nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.
Jannis Schneibel (links) und Trainer Misha Kaufmann nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Fynn Hangstein feiert den Sieg.
Fynn Hangstein feiert den Sieg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Trainer Misha Kaufmann ThSV Eisenach und Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach (links), nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.
Trainer Misha Kaufmann ThSV Eisenach und Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach (links), nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Malte Donker und Trainer Misha Kaufmann (links) freuen sich nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.
Malte Donker und Trainer Misha Kaufmann (links) freuen sich nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Ivan Snajder (links) mit Peter Walz.
Ivan Snajder (links) mit Peter Walz. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Die Freude der Eisenacher war riesig.
Die Freude der Eisenacher war riesig. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Die Freude der Eisenacher war riesig.
Die Freude der Eisenacher war riesig. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Marko Grgic nach dem Sieg mit seinen Eltern.
Marko Grgic nach dem Sieg mit seinen Eltern. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Marko Grgic nach dem Sieg mit seinen Eltern.
Marko Grgic nach dem Sieg mit seinen Eltern. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Fynn Hangstein und Eisenachs Trommler
Fynn Hangstein und Eisenachs Trommler "Manolo", Volker Staer, nach dem Sieg in Coburg und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Spieler Alexander Saul freut sich über den Sieg.
Spieler Alexander Saul freut sich über den Sieg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Riesenjubel der Eisenacher, hier mit Shpetim Alaj (Dritter von links), Präsident des ThSV Eisenach, nach dem Sieg in Coburg.
Riesenjubel der Eisenacher, hier mit Shpetim Alaj (Dritter von links), Präsident des ThSV Eisenach, nach dem Sieg in Coburg. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, jubelt.
Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, jubelt. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Riesenjubel der Eisenacher: hier mit Peter Walz (Nummer 14) und Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach (in der Mitte).
Riesenjubel der Eisenacher: hier mit Peter Walz (Nummer 14) und Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach (in der Mitte). © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Riesenjubel der Eisenacher: hier mit Peter Walz (Nummer 14) und Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach (links).
Riesenjubel der Eisenacher: hier mit Peter Walz (Nummer 14) und Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach (links). © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm
Die Freude von Spielern und Fans des ThSC Eisenach kannte am Mittwoch keiner Grenzen.
Die Freude von Spielern und Fans des ThSC Eisenach kannte am Mittwoch keiner Grenzen. © FUNKE Foto Services | Sascha Fromm