Siemerode. Wie die Grün-Weißen im brisanten Prestigeduell trotz Unterzahl auf eigenem Platz die drei Punkte einfuhren.