Leinefelde. Warum die noch junge Vereinssparte sich über regen Zulauf freuen kann und was das Geheimnis dahinter ist