Calmasino/Italien. Kreisoberliga-Zweiter war zur Vorbereitung vier Tage am Gardasee

Die Fußballer des FSV 1928 Gräfinau-Angstedt haben sich optimal auf die Nachholspiele in der Kreisoberliga vorbereitet. Mit 23 Spielern war Trainer Christian Zentgraf nach Italien an den Gardasee gereist und verbrachte im Sonnenschein bei 15 Grad Celsius im Sport-Resort „Veronello“ dort vier Tage. „Wir haben viel trainiert, hoffen am Wochenende in Schwarza auf einen guten Start.“