Arnstadt. In das letzte Oberliga-Punktspiel gehen die Thüringer am Samstag als krasser Außenseiter

Am Samstag empfängt der SV 09 Arnstadt um 14 Uhr den Bischofswerdaer FV 08 zu seinem vorerst letzten Punktspiel in der NOFV-Oberliga Süd am Obertunk. Der FV 08 Bischofswerda kommt als Tabellenzweiter und kann bei einem gleichzeitigen Punktverlust des Spitzenreiters VfB Plauen mit einem Sieg zum Aufsteiger werden. Gegenwärtig trennen beide Teams lediglich vier Tore.

Der SV 09 als krasser Außenseiter kann das Zünglein an der Waage sein, wird versuchen dagegenzuhalten, das Geschehen lange offen zu halten, um sich ordentlich aus der Oberliga zu verabschieden. Im Hinspiel unterlagen die Arnstädter nur knapp mit 0:1, in der Oberligasaison 21/22 gelang den Arnstädtern beim in Bischofswerda nach einem Treffer von Lukas Scheuring ein beachtliches 1:1.