Sondershausen. Adolf Prokop, der in seinem Schiedsrichterdasein so gut wie alles erlebt hat, feiert auf den Kanaren.

85 Jahre ist er nun und auch heute noch ein gern gesehener Gast auf dem Sondershäuser Göldner. Der ehemalige Schiedsrichter und Schiedsrichterbeobachter Adolf Prokop feiert an diesem Freitag (2. Feburar) Geburtstag. Adolf oder Adi, wie er immer genannt wurde, blickt zurück auf eine langjährige Schiedsrichtertätigkeit – nicht nur innerhalb der Grenzen Thüringens.