Gotha. Der Wahl-Gothaer gewinnt mit deutlichem Vorsprung, während bei den Frauen eine Friedrichrodaerin die Nase vorn hat.