Eisenach. Ein siegreiches Debüt, ein erfolgreiches Judo-Talent und eine überraschende Wettkampfabsage.

Nurdin gewinnt erneut Bronze

Vier Wochen nach seinem dritten Rang bei der U11-Landesmeisterschaft startete Nurdin Omerovic vom PSV Eisenach bei Thüringens U13-Titelkampf. Mit vier überzeugenden Siegen und einer knappen Niederlage gegen den späteren Sieger kämpfte sich Nurdin als jüngster Kämpfer in der stark besetzten Gewichtsklasse -31 kg erneut zu Bronze.

Gold für Vater und Sohn

Der siebenjährige Paul Bernhardt aus Neustädt schaffte es bei seinem Wettkampfdebüt gleich auf den obersten Treppchenplatz. Beim Wettkampf des ASV Erfurt gelang ihm im Schlagballwurf der M8 unter 20 Startern mit 25 Metern der weiteste Wurf. Sein Papa Heiko Wendorf griff zur 6-kg-Kugel und siegte konkurrenzlos in der M50 mit 11,55 m.

Werratal-Triathlon fällt aus

Der 37. Werratal-Triathlon, der an diesem Sonntag (9. Juni) stattfinden sollte, fällt aus. Zu dieser Entscheidung sah sich der veranstaltende Triathlonverein Barchfeld gezwungen. „Aufgrund nicht ausreichend zur Verfügung stehender Einsatzkräfte (Feuerwehr) zur Absicherung der Radstrecke müssen wir unseren 37. Werratal-Triathlon kurzfristig absagen“, heißt es von Seiten des Vereins in den sozialen Netzwerken. Die bereits angemeldeten Athleten erhalten ihr Startgeld zurück.