Apolda. Wie der neunjährige Apoldaer den Weg zum Motocross fand und warum Vater Daniel Siegl eigentlich andere Pläne für den Filius hatte.

Seinen ersten Wettkampf 2024 hat Felix Siegl bereits hinter sich. Als am zweiten Januar-Wochenende wieder einige ausgewählte Nachwuchs-Motocrosser das stimmungsgewaltige Supercross in der Dortmunder Westfalenhalle garnieren durften, gehörte auch der Neunjährige aus Apolda dazu. Auch diesmal wurden die Top-10 der Deutschen Motocross Meisterschaft der Klasse bis 65 ccm des Vorjahres eingeladen – eine Norm, die Felix Siegl als Deutscher Vizemeister ganz klar erfüllte.