Anzeige

Drei GWPR-Gründerinnen unter den weltweiten Top 100 Kommunikator*innen

Die GWPR-Deutschland Vorstandsmitglieder Barbara Schädler (Head of Group Communications, Roche), Sabia Schwarzer (Global Head of Communications & Responsibility, Allianz) sowie Gründungsmitglied Clarissa Haller (Head of Communications, Siemens) (v.l.n.r.) wurden vom globalen Branchen-Report "PRovoke" unter die 100 einflussreichsten Kommunikations- und Marketingchefs führender Unternehmen aus aller Welt gewählt. / Drei GWPR-Gründerinnen unter den weltweiten Top 100 Kommunikator*innen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127418 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/GWPR/news aktuell Collage"

Die GWPR-Deutschland Vorstandsmitglieder Barbara Schädler (Head of Group Communications, Roche), Sabia Schwarzer (Global Head of Communications & Responsibility, Allianz) sowie Gründungsmitglied Clarissa Haller (Head of Communications, Siemens) (v.l.n.r.) wurden vom globalen Branchen-Report "PRovoke" unter die 100 einflussreichsten Kommunikations- und Marketingchefs führender Unternehmen aus aller Welt gewählt. / Drei GWPR-Gründerinnen unter den weltweiten Top 100 Kommunikator*innen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127418 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/GWPR/news aktuell Collage"

Frankfurt (ots) - Die GWPR-Deutschland Vorstandsmitglieder Barbara Schädler (Head of Group Communications, Roche) und Sabia Schwarzer (Global Head of Communications & Responsibility, Allianz) sowie Gründungsmitglied Clarissa Haller (Head of Communications, Siemens) wurden vom globalen Branchen-Report 'PRovoke' unter die 100 einflussreichsten Kommunikations- und Marketingchefs führender Unternehmen aus aller Welt gewählt. 54 Prozent der Top 100 Kommunikator*innen sind Frauen. Für Influence 100 ermittelt PRovoke (ehemals Holmes Report) jedes Jahr weltweit die wichtigsten und einflussreichsten Kommunikations- und Marketingchefs: Auswahlkriterien sind unter anderem ihre persönliche Stimme, mit der sie in der Öffentlichkeit sprechen, der Status des Unternehmens, für das tätig sind sowie ihre Meinungsführerschaft in der Branche und ihr Einfluss auf PR-Dienstleister. Weitere Informationen zur Auswertungsmethode von PRovoke unter: https://ots.de/jFpT2p

"Im Namen von GWPR gratulieren wir Sabia Schwarzer, Barbara Schädler und Clarissa Haller herzlich! Sie sind die so dringend gebrauchten Vorbilder für Frauen, die sehen wollen, wie eine Karriere in unserem Beruf für sie aussehen könnte. Es ist ein gutes Signal, dass unter den Top 100 mehr als die Hälfte Frauen ausgewählt wurden. Das darf uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass Frauen auch in unserem weiblich dominierten Beruf immer noch seltener als Männer an der Spitze von Agenturen und Kommunikationsabteilungen zu finden sind. Wir müssen deshalb dranbleiben", sagt Cornelia Kunze, 1. Vorsitzende von GWPR Deutschland und Gründerin i-sekai.

Über GWPR Deutschland e.V.:

GWPR Deutschland e.V. wurde im Januar 2018 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist das deutsche Chapter des seit 2015 existierenden Frauennetzwerks Global Women in PR (GWPR). Ziel von GWPR Deutschland ist es, Frauen zu ermutigen und sie dabei zu unterstützen, Führung in Kommunikationsberufen zu übernehmen. Es werden regelmäßig Treffen und Veranstaltungen angeboten und darüber hinaus Möglichkeiten für einen persönlichen Austausch, firmenübergreifendes Sparring und Mentoring geschaffen.

Mitglied im GWPR Deutschland können Frauen aus Kommunikationsberufen ab fünf Jahren Berufserfahrung (assoziierte Mitglieder), bzw. ab zehn Jahren Berufserfahrung (ordentliche Mitglieder) sein. Der GWPR Deutschland e.V. finanziert sich über Mitgliedschaften und Fördermitgliedschaften.

GWPR Deutschland e.V. im Überblick:

Vorstand: Cornelia Kunze (I-sekai, 1. Vorsitzende), Barbara Schädler (Roche, Stellv. Vorsitzende), Monika Schaller (Deutsche Post, Schatzmeisterin), Sabia Schwarzer (Allianz, Stellv. Vorsitzende)

Erweiterter Vorstand: Gabi Kaminski (GK-Personalberatung), Susanne Marell (Hill + Knowlton), Tina Mentner (Hering Schuppener), Edith Stier-Thompson (news aktuell), Susanne Arnold (Hering Schuppener)

Weitere Gründungsmitglieder: Kristina Faßler (WELT), Clarissa Haller (Siemens), Inken Hollmann-Peters (ehem. Beiersdorf), Babette Kemper (achtung! Mary), Tina Kulow (Facebook), Anke Schmidt (Beiersdorf)

Pressekontakt:

Cornelia Kunze GWPR Deutschland e.V. Pacellistraße 8 80333 München vorstand@globalwpr.de www.globalwpr.de +49-172-9548585

Original-Content von: GWPR, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH