Lkw fährt in Gotha auf Wohnmobil auf - 85.000 Euro Schaden

Gotha  Das Wohnmobil wurde durch den Aufprall stark, der Lkw hingegen verhältnismäßig leicht beschädigt. Personen wurden nicht verletzt.

Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen und Stau, weshalb die Unfallaufnahme auf dem nahegelegenen Busbahnhof durchgeführt wurde.Symbolbild: Daniel Volkmann

Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen und Stau, weshalb die Unfallaufnahme auf dem nahegelegenen Busbahnhof durchgeführt wurde.Symbolbild: Daniel Volkmann

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit fuhr am Dienstagmorgen, gegen 10.10 Uhr, ein 38-Jähriger mit seinem Lkw Scania auf ein stehendes Wohnmobil auf.

Laut Polizei hatte der 67-Jährige am Steuer des Wohnmobils in der Langensalzaer Straße halten müssen, weil vor ihm ein Fahrzeug in ein Grundstück einbog.

Das Wohnmobil wurde durch den Aufprall stark, der Lkw hingegen verhältnismäßig leicht beschädigt. Personen wurden nicht verletzt.

Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen und Stau, weshalb die Unfallaufnahme auf dem nahegelegenen Busbahnhof durchgeführt wurde.

Mehr Polizeimeldungen aus Thüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.