Sonneberg. Ein 18-Jähriger ist bei einem Autounfall im Landkreis Sonneberg in der Nacht zu Donnerstag gestorben.

Bei einem Unfall im Landkreis Sonneberg ist ein 18-Jähriger gestorben. Er sei in der Nacht zum Donnerstag gegen 0.40 Uhr mit drei weiteren Menschen in einem Auto auf der Landstraße L1148 von Steinach nach Blechhammer unterwegs gewesen, als der Wagen in einer Linkskurve ins Schleudern geriet, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

Das Auto sei zunächst in eine Leitplanke und schließlich mehrfach gegen eine Felswand neben der Fahrbahn geprallt. Der 18-Jährige sei dabei aus dem Auto geschleudert worden und vor Ort gestorben. Der 19-jährige Fahrer des Autos und die weiteren Mitfahrer, beide 17 Jahre alt, seien mit leichten Verletzungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. 

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.