"Abenteuerland" in Weltwitz ein weiteres Stück moderner

Im Kindergarten in Weltwitz ist innerhalb einer Woche durch Handwerker der Region die Teeküche erneuert worden

Weltwitz. Einladend und freundlich in leuchtendem Gelb zeigt sie sich seit wenigen Tagen, die Teeküche des Kindergartens "Abenteuerland" in Weltwitz. Mehrere Handwerker der Region haben sie ganz neu hergerichtet und damit einen weiteren Abschnitt des Kindergartens modernisiert.

"Wir haben im Sommer die Teeküche renoviert, die bis dahin eher zusammengestückelt war", sagt Matthias Blume, Bürgermeister der Gemeinde Schmieritz, zu der Weltwitz als Ortsteil gehört. Für dieses Vorhaben hatte der Gemeinderat im Haushalt 6000 Euro eingestellt, die auch benötigt wurden.

"Die Decke wurde erneuert, die Beleuchtung, die Fliesen und die Elektrogeräte sind zum Teil auch neu", zählt der Bürgermeister die umgesetzten Maßnahmen auf. Dazu wurde auch das Mobiliar neu angeschafft.

Extra eine Woche geschlossen war der Kindergarten in diesem Monat für die Bauarbeiten. Ausschließlich Firmen der Region haben die Modernisierung realisiert, weist Matthias Blume hin. Neben ihnen und ihrer Arbeit ist er vor allem auch der Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung, Andrea Wagner, sehr dankbar, die alle Abläufe bestens organisiert hat.

Genutzt wird die Teeküche zum Tee und Kakao kochen, aber auch Obstkuchen werden hier gebacken oder Kartoffelchips und Pommes frites im Backofen geröstet.

Mit der Teeküche ist nun ein weiterer Abschnitt des Kindergartens auf den neuesten Stand gebracht. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde Schmieritz 15 000 Euro in die Neueindeckung des Dach und in moderne Sanitäranlagen investiert. "Nächstes Jahr wollen wir eine neue Biokläranlage für den Kindergarten bauen", kündigt Matthias Blume ein weiteres Vorhaben an.

Zwanzig Kinder können im "Abenteuerland" betreut werden.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.