Veranstaltung

So bekommt man Tickets für die „Helene Fischer Show“ 2020

Berlin.  Die Karten für die „Helene Fischer Show“ sind meist schnell vergriffen. So sichern Sie sich Tickets für die „Helene Fischer Show“ 2020.

  • Die „Helene Fischer Show“ 2019 ist Geschichte, Fans blicken bereits auf das nächste Jahr
  • Schon vor der „Helene Fischer Show“ 2019 stiegen die Suchanfragen für die Show im nächsten Jahr
  • Der Grund: Die Show wird immer aufgezeichnet und die Tickets dafür sind sehr schnell vergriffen
  • Wir zeigen, was Fans tun müssen, um an Karten zu kommen

Für viele Schlagerfans gehört die „Helene Fischer Show“ zu Weihnachten wie die betrunkene Oma unterm Tannenbaum. Die deutsche Schlager-Königin empfing am ersten Weihnachtsfeiertag wieder zahlreiche Gäste – unter anderem Roland Kaiser, Andreas Gabalier und Ex-Backstreet-Boy Nick Carter.

Auch für die nächsten Jahre ist schon vorgesorgt. Das ZDF verkündete am Donnerstag, dass der Vertrag mit Helene Fischer verlängert wurde und es mindestens drei weitere „Helene Fischer Shows“ geben wird. Und natürlich möchte ein wahrer Helene-Fan die Show nicht nur vor dem Fernseher verfolgen, sondern am liebsten live dabei sein.

„Helene Fischer Show“ 2020 – Wann startet der Ticket-Vorverkauf?

Noch gibt es keinen Vorverkaufstermin für Shows im Jahr 2020. Orientiert man sich allerdings an den Daten der letzten Jahre, kann man zumindest eine Prognose treffen. Demnach könnte der Ticket-Vorverkauf im Sommer starten.

  • In diesem Jahr konnten sich Fans ab dem 23. August Tickets sichern, die Sendung wurde am 13. und 14. Dezember aufgezeichnet.
  • Im Jahr 2018 ging der Ticketverkauf etwas früher los, am 6. Juli. Die Aufzeichnung der Sendung folgte am 7. und 8. Dezember.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann sich beim Ticketanbieter Eventim einen „Ticketalarm“ einrichten, bei dem man sofort per E-Mail informiert wird, sobald es Termine oder Tickets seiner Lieblingsstars gibt.

Wie kommt man am besten an Tickets und was muss man beim Kauf beachten?

Bei den meisten großen Künstlern herrscht vor allem beim Online-Vorverkauf eine sehr große Nachfrage. Bei Eventim landet man bei hohem Andrang in einem virtuellen „Warteraum“, von dem aus man mit etwas Glück schließlich zur Ticketauswahl gelangt.

So erhöht man die Wahrscheinlichkeit, ein Ticket zu bekommen:

  • Nicht mehrere Fenster oder Browser öffnen – dies erhöht die Gefahr, dass die Tickets im Warenkorb verloren gehen
  • Aktualisieren Sie die Seite während der Wartezeit nicht
  • Auch wenn keine Tickets mehr verfügbar sind – dranbleiben! Tickets aus abgelaufenen Reservierungen gehen automatisch wieder in den Verkauf
  • Wenn man die Tickets im Warenkorb hat, sollte man den Kauf sofort abwickeln, bevor die Reservierungszeit abgelaufen ist

Wichtig: Im vergangenen Jahr konnten pro Käufer und Tag nur jeweils vier Tickets gekauft werden, die zudem personalisiert waren. Als Begleiter oder Begleiterin hatte man nur mit dem Ticketkäufer Zutritt zum Konzert.

„Helene Fischer Show“ – Mehr zum Thema

In diesem Jahr wurde die Show am 25. Dezember ausgestrahlt – dabei wandelte die „Helene Fischer Show“ zwischen Playback und Perfektion.Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zur „Helene Fischer Show“ 2019. Bereits im Vorfeld gab es Ärger um einen von Helenes Gästen – den Volksrocker Andreas Gabalier.