SPD-Parteitag

Der Mann mit Hut, der den Sieg der SPD-Spitze möglich machte

Berlin.  Beim SPD-Parteitag 2019 war er immer wieder zu sehen: der Mann mit Hut. Doch nicht nur optisch spielte Veith Lemmen eine große Rolle.

Walter-Borjans: Müssen Schuldenbremse überwinden

Die SPD will für mehr Investitionen die Deckelung der Neuverschuldung lockern. Damit setzte sich die Linie des neuen Parteichefs Norbert Walter-Borjans durch.

Beschreibung anzeigen
Veith Lemmen, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD, ist für den Erfolg von Norbert Walter-Borjans mitverantwortlich.

Veith Lemmen, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD, ist für den Erfolg von Norbert Walter-Borjans mitverantwortlich.

Foto: dpa Picture-Alliance / Bernd Thissen / picture alliance/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Mann mit Hut ist immer da. Beim Siegesjubel nach der Stichwahl im Willy-Brandt-Haus, bei der Kür der neuen Doppelspitze auf dem Parteitag: Wo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, die neuen SPD-Vorsitzenden, auftauchen, ist Veith Lemmen nicht weit. Übersehen? Unmöglich. Über dem freundlichen bärtigen Gesicht thront fast immer ein Hut. Und das, seit er 17 ist.

Der Vize-Landeschef der nordrhein-westfälischen SPD setzte Walter-Borjans’ Kandidatur in der Landespartei durch. Der 35-Jährige ist der strategische Kopf der Graswurzel-Kampagne, die unter den Hashtags #Eskabo“ und #Eskabolation Furore machte.

Wer mit Jusos und jungen SPD-Politikern auf dem Parteitag sprach, bekam oft als Antwort zu hören, ohne Lemmen hätte es Walter-Borjans vielleicht nie an die Parteispitze geschafft. Über seinen Einfluss will Lemmen im Moment keine großen Worte verlieren.

SPD-Parteitag: Veith Lemmen drängt erstmal nicht an die SPD-Spitze

Schon wurde geraunt, er könnte als Bundesgeschäftsführer in die Parteizentrale kommen. Für den in Mönchengladbach aufgewachsenen Genossen ist derzeit jedoch eine Sache wichtiger als eine aktive Rolle in der großen Politik: Werther. Nein, nicht Goethe. Ostwestfalen, Bonbons.

Vor ein paar Tagen verabschiedete sich Lemmen im Willy-Brandt-Haus und verteilte Werther’s Original. Die Karamell-Klümpchen tragen den Namen einer Kleinstadt bei Bielefeld, in der vor mehr als 100 Jahren ein Süßwarenkonzern gegründet wurde. Lemmen will in Werther bei den Kommunalwahlen im Herbst 2020 für die SPD Bürgermeister werden. Seine Partnerin, die Bielefelder Bundestagsabgeordnete Wiebke Esdar, spielt im Esken-Borjans-Team ebenfalls eine wichtige Rolle.

Hilde Mattheis- Mit Walter und Eskia kriegen wir das hin!

Ex-Journalist Lemmen war bis 2014 Chef der NRW-Jusos, arbeitete als Referent in der Landtagsfraktion, sitzt im WDR-Rundfunkrat, ist bei einer gemeinnützigen sozialen Firma tätig. Jürgen Rüttgers (CDU) hat keine guten Erinnerungen an den Mann mit Hut. Vor zehn Jahren lud der Jungsozialist bei Youtube ein Video hoch.

Es dokumentierte, wie der damalige NRW-Ministerpräsident rumänische Arbeiter beleidigte. Virtuoser Umgang mit Social Media, enge Kontakte zu Kevin Kühnert – Lemmen wird bei der Neuaufstellung der SPD wichtig bleiben. SPD-Vize Kühnert kündigte an, er werde seinen Kumpel nächstes Jahr im Wahlkampf unterstützen und nach Werther kommen – und zwar mit Hut. (tb)

Mehr zum SPD-Parteitag:

Neben der Wahl von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans brachte der SPD-Parteitag in Berlin zahlreiche Entscheidungen hervor, die auf neue Konfliktlinien mit der Union hindeuten. Anträge und Diskussionen zur Vermögenssteuer und Hartz IV gaben zudem einen Hinweise darauf, wie die neue Sozialdemokratie nach dem Parteitag aussehen könnte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren