Außenminister

Deutschland setzt Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus

Berlin.  Laut Bundesaußenminister Heiko Maas setzt Deutschland das Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus.

Heiko Maas, Außenminister von Deutschland.

Heiko Maas, Außenminister von Deutschland.

Foto: Petros Giannakouris / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der Verschiebung der Parlamentswahl in Hongkong setzt Deutschland das Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus. Das teilte Bundesaußenminister Heiko Maas am Freitag in Berlin mit. (dpa)

Mehr in Kürze

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren