Landkreis Greiz. Ein 12-jähriger, der mit Steinen wirft, zerstörte Wahlbanner und Traktoren aufgeknackt: Das hat die Polizei am Wochenende gemeldet.

Stein fliegt Baby an den Kopf, statt an einen Baum

Ein Baby ist am Samstagnachmittag in Weida leicht am Kopf verletzt worden. Zu dieser Zeit hielt sich eine Gruppe Jugendlicher im Wald am „Liebstdorfer Eck“ in Weida auf. Beim Spielen versuchte ein 12-Jähriger mit einem Stein einen Baum zu treffen. Der Stein landete jedoch unbeabsichtigt im Kinderwagen eines vorbeikommenden Vaters und traf ein sechs Monate altes Baby im Gesicht. Das kleine Mädchen wurde durch den Stein leicht verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Die Polizeiinspektion Greiz ermittelt nun in diesem Fall wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Weitere Nachrichten aus der Region

  • Park- und Schlossfest in Greiz: Warum es wieder Tausende begeisterte
  • Landesmeisterschaft: Triebes wird zum Mekka der Spielmannszüge
  • Kommentar: Immer wieder Waikiki: Das Ergebnis ist der beste Beweis
  • Zeulenroda: 47-Millionen-Haushalt beschlossen – Waikiki fehlt
  • Badespaß im Kreis Greiz: Wo Wasserratten auf ihre Kosten kommen
  • EM 2024: Zeulenrodas jüngste Kicker sind heiß auf Fußball
  • EM 2024: So schauen die Experten des Vogtlands auf die Fußball-Europameisterschaft

Wahlwerbung am Neustadtring in Greiz beschädigt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind am Neustadtring in Greiz mehrere Bauzaunbanner und Wahlplakate der Parteien CDU und IWA-Pro Region beschädigt worden. Die Polizei nahm vier Tatverdächtige noch vor Ort fest, sie wurden quasi direkt bei der Tat ertappt. Die jungen Greizer im Alter von 20 und 21 Jahren müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen politisch motivierter Sachbeschädigung verantworten und für den entstandenen Schaden aufkommen.

Unbekannte brechen Traktoren im Landkreis Greiz auf

Zwischen Freitagabend (26. April, 18.30 Uhr) und Samstag (27. April, 7.45 Uhr) haben unbekannte Täter zwei Traktoren der Marke Fendt auf dem Gelände der Agrargenossenschaft Niederpöllnitz, in der Pappelallee 7 in Seelingstädt geknackt. Die Türen der Fahrzeuge wurden aufgebrochen. Aus den Arbeitsmaschinen wurden Displays und elektronische Anbauteile entwendet. Die Beute hat nach Polizeiangaben einen Wert von etwa 16.000 Euro. Die Polizeiinspektion in Greiz ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl werden unter der Telefonnummer 03661 / 6210 entgegengenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.

VW-Fahrer prallt gegen Baum und stirbt

Am Sonntag starb ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Hildburghausen.
Am Sonntag starb ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Hildburghausen. © NEWS5 | Steffen Ittig
Der 67-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr am Ortsausgang von Hildburghausen in Richtung Schleusingen aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum.
Der 67-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr am Ortsausgang von Hildburghausen in Richtung Schleusingen aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum. © NEWS5 | Steffen Ittig
Die Feuerwehr wurde zum Unfallort alarmiert und sperrte die Straße für drei Stunden komplett.
Die Feuerwehr wurde zum Unfallort alarmiert und sperrte die Straße für drei Stunden komplett. © NEWS5 | Steffen Ittig
Ein Gutachter wurde hinzugezogen.
Ein Gutachter wurde hinzugezogen. © NEWS5 | Steffen Ittig
406478304
© NEWS5 | Steffen Ittig
406478305
© NEWS5 | Steffen Ittig
406478307
© NEWS5 | Steffen Ittig
1/7
  • Unbekannte zünden in Erfurt sechs Militärfahrzeuge an
  • Hausverbot und Polizeieinsatz: Klimaaktivisten stören Auftritt von Scholz beim Katholikentag in Erfurt
  • 61-Jähriger in Gotha wegen Totschlags verhaftet
  • Nach Motorplatzer: Vollsperrung auf A4 in Richtung Frankfurt
  • Patient zündet Bett an: Mehrere Verletzte bei Feuer in Suhler Krankenhaus
  • Fahrzeuge prallen frontal ineinander: Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Kyffhäuserkreis