Castingshow

„The Voice of Germany“: Alles, was man zur Show wissen muss

Berlin.  „The Voice of Germany“ läuft in der neunten Staffel. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zur erfolgreichen Castingshow.

Alice Merton: "Das wird mein cooler Spruch für "The Voice"
Beschreibung anzeigen
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„The Voice of Germany“ läuft seit 2011 im deutschen Fernsehen und ist auch in der neunten Staffel ein Erfolg. Die Show basiert auf der Sendung „The Voice“, die 2010 in den Niederlanden startete.

Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick:

Wer hat in den letzten Staffeln gewonnen?

Staffel 1: Ivy Quainoo mit „Do You Like What You See“

Staffel 2: Nick Howard mit „Unbreakable“

Staffel 3: Andreas Kümmert mit „Simple Man“

Staffel 4: Charley Ann Schmutzler mit „Blue Heart“

Staffel 5: Jamie-Lee Kriewitz mit „Ghost“

Staffel 6: Tay Schmedtmann mit „Lauf, Baby, Lauf“

Staffel 7: Natia Todua mit „With A Little Help From My Friends“

Staffel 8: Samuel Rösch mit „In diesem Moment“

Wie ist „The Voice of Germany“ aufgebaut?

Bei der Sendung geht es mehr um die Stimme der Teilnehmer und weniger um das Aussehen. „The Voice of Germany“ ist in verschiedene Runden eingeteilt, in denen die Kandidaten gegeneinander antreten.

Zu Beginn werden etwa 150 Teilnehmer zu den „Blind Auditions“ eingeladen. Von einer Band begleitet singen sie den Jury-Mitgliedern, den sogenannenten Coaches, vor. Diese können die Kandidaten nur hören und nicht sehen.

Wen sie für einen Kandidaten stimmen wollen, drücken sie einen Knopf und drehen sich zu ihm um. Der Kandidat kommt weiter, wenn mindestens ein Coach für ihn stimmt. Am Ende hat jeder Coach eine Gruppe von Kandidaten.

In den weiteren Phasen treten die Sänger gegeneinander an. Am Ende der Sendung singen die Kandidaten in den Liveshows vor Zuschauern.

Seit wann gibt es „The Voice of Germany“?

Seit 2011 läuft die Sendung „The Voice of Germany“ auf ProSieben.

Wer hat die Sendung erfunden?

John de Mol gilt als Erfinder von „The Voice“. Der Holländer ist auch für Formate wie die „Traumhochzeit“ und „Big Brother“ verantwortlich.

Auf welchem Sender läuft „The Voice of Germany“?

Die Gesangssendung läuft abwechselnd auf zwei Sendern. Donnerstags auf ProSieben und am Sonntag auf Sat.1.

Nach der Ausstrahlung ist jede Episode von „The Voice of Germany“ kostenlos in der Joyn-Mediathek zu finden.

• Auch interessant: „The Voice“: Rap-Duo zu schüchtern für Widerworte gegen Sido

Wer waren die „Coaches“ der letzten Staffeln?

Staffel 1: Dabei waren die Sänger Xavier Naidoo, Nena, Rea Garvey und das Duo Alec Völkel und Sascha Vollmer von der Band The BossHoss.

Staffel 2: Die Coaches der ersten Staffel blieben dabei.

Staffel 3: In der Jury saßen neben den bisherigen Coaches Nena und dem Duo von The BossHoss der Rapper und Musikproduzent Max Herre sowie der Songwriter, Sänger und Gitarrist Samu Haber.

Staffel 4: Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier, Rea Garvey, Samu Haber und Sängerin Stefanie Kloß.

Staffel 5: Sänger Andreas Bourani, Michi Beck und Smudo, Rea Garvey und Stefanie Kloß.

Staffel 6: Samu Haber, Michi Beck und Smudo, Andreas Bourani und Sängerin Yvonne Catterfeld.

Staffel 7: Sänger und Songwriter Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Samu Haber, Michi Beck und Smudo.

Staffel 8: Yvonne Catterfeld, Mark Forster sowie Michi Beck und Smudo, sowie Sänger Michael Patrick Kelly.

Staffel 9: Rea Garvey, Mark Forster, Alice Merton und Sido.

Was sind die Sendetermine 2019?

• Donnerstag, 12. September, 20.15 Uhr: Blind Audition 1

• Sonntag, 15. September, 20.15 Uhr: Blind Audition 2

• Donnerstag, 19. September, 20.15 Uhr: Blind Audition 3

• Sonntag, 22. September, 20.15 Uhr: Blind Audition 4

• Donnerstag, 26. September, 20.15 Uhr: Blind Audition 5

• Sonntag, 29. September, 20.15 Uhr: Blind Audition 6

• Donnerstag, 3. Oktober, 20.15 Uhr: Blind Audition 7

• Sonntag, 6. Oktober, 20.15 Uhr: Blind Audition 8

• Donnerstag, 10. Oktober, 20.15 Uhr: Blind Audition 9

• Sonntag, 13. Oktober, 20.15 Uhr: Battle 1

• Donnerstag, 10. Oktober, 20.15 Uhr: Battle 2

• Auch interessant: „The Voice“: So manipuliert Rea Garvey die Talente

Wer sind die „Coaches“ 2019?

Sänger und Songwriter Mark Forster

Sängerin Alice Merton

Rapper Sido

Rocksänger Rea Garvey

Wer moderiert die Sendung 2019?

Thore Schölermann und Lena Gercke moderieren 2019 „The Voice of Germany“.

Kritik an der neunten Staffel der Sendung

In der neunten Staffel war „The Voice of Germany“ immer mehr in die Kritik geraten. Viele Zuschauer bemängelten, dass die Sendung immer mehr auf Emotionen und immer weniger auf Qualität setzt.

Eine Entwicklung, die auch Sido zu viel zu werden schien. So unterbrach Sido einen Heiratsantrag. „the voice“- sido stört heiratsantrag – jury ist sprachlos „the voice“- sido stört heiratsantrag – jury ist sprachlos Der Ton bei „The Voice of Germany“ ist rauer geworden und ähnelt immer mehr Sendungen wie DSDS.

(msb)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.