BMW-Fahrer erfasst in Jena Fußgänger: Mann schwer verletzt

Jena  Die Polizei meldet einen schweren Unfall in Jena-Lobeda.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

BMW-Fahrer erfasst Fußgänger: Mann schwer verletzt

Zu einem Unfall mit einem verletzten Fußgänger kam es in der Nacht zum Mittwoch auf der Stadtrodaer Straße. Ein BMW-Fahrer fuhr kurz vor Mitternacht aus Jena-Lobeda kommend in Richtung Stadtzentrum, als kurz vor der Einmündung nach Jena-Burgau ein Fußgänger auf der Fahrbahn auftauchte.

Der BMW-Fahrer konnte nicht rechtzeitig ausweichen und erfasste den 49-Jährigen. Dabei wurde der 49-Jährige schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Versorgung ins Klinikum. Am Auto entstand etwa 3.000 Euro Sachschaden. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ermittelt die Jenaer Polizei.

Parkplatz zu klein für Wohnmobil

Falsch eingeschätzt hatte am Dienstagvormittag ein Wohnmobilfahrer die Größe seines Fahrzeuges. Der 71-jährige Mann befuhr mit seinem Wohnmobil den Parkplatz Seidelplatz und wollte es in einer Parklücke abstellen. Beim Einparken bemerkte er, dass die Parklücke nach hinten immer schmaler wird und sein Wohnmobil offensichtlich nicht hinein passte. Daraufhin versuchte er, sein Fahrzeug zu rangieren, um wieder zur Ausfahrt zu gelangen. Beim Herausfahren aus der Lücke streifte er seitlich die beiden neben ihm geparkten Autos. Es entstand etwa 1.500 Euro Sachschaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.