Erneute Angriffe auf Pferde im Raum Jena: Polizei sucht nach Zeugen

Jena.  Nachdem Polizeibeamte ihre Ermittlungen im Juli zu tödlichen Angriffen auf Pferde und Bullen beendet hatten, sind nun erneut Tiere massiv verletzt worden.

Wer kann Angaben zu Tierquälern machen, die im Einzugsgebiet Jena Pferde verletzen und töten? (Symbolbild).

Wer kann Angaben zu Tierquälern machen, die im Einzugsgebiet Jena Pferde verletzen und töten? (Symbolbild).

Foto: Jens Büttner / dpa

Im Zeitraum von Dienstag gegen 20 Uhr und Mittwoch gegen 7 Uhr haben Unbekannte erneut Pferde im Raum Jena angegriffen. In der Ortslage Cospeda seien insgesamt fünf Pferde durch Stiche verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Alle verletzten Tiere, die am Ortsrand Höhe Schulweg untergebracht sind, mussten tierärztlich versorgt werden. Keines der Pferde starb durch die Verletzungen.

Die Polizei Jena sucht weiterhin dringend nach Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen machen können, die sich zum Tatzeitraum im Umkreis aufhielten. Auffällige Beobachtungen können unter der Telefonnummer 03641 - 810 oder per E-Mail an mitgeteilt werden.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Ostthüringen