Motorradfahrer schlägt Pkw-Scheibe ein und auf Autofahrer ein bei Jena

Jena/Silberthal  Einen Autofahrer geschlagen und die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen hat am Sonntag gegen 15 Uhr in Jena ein bisher ungekannter Mann, der auf einem Motorrad unterwegs war. Opfer war ein Mercedes-Fahrer (59). Der war auf der Stadtrodaer Straße stadtauswärts unterwegs.

Die Polizei musste die Tat im Silberthal aufnehmen. Symbolfoto: Ralph Peters

Die Polizei musste die Tat im Silberthal aufnehmen. Symbolfoto: Ralph Peters

Foto: Ralph Peters

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An der Ampelkreuzung Jenertal gelang es dem Motorradfahrer nicht sofort, sein Fahrzeug zu starten, weshalb der dahinter wartende Autofahrer hupte. Daraufhin stieg der Motorradfahrer ab, ging zu dem Auto, schlug die Scheibe der Fahrertür ein und dem Fahrer ins Gesicht. Der aus Chemnitz stammende Mann wurde dabei leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Schläger mit dem Motorrad.

Zugelassen ist das Motorrad auf einen 37-jährigen Mann, der erst letzte Woche wegen eines Einbruchs in eine Straußenfarm zwischen Droschka und Serba im Saale-Holzland-Kreis aufgefallen war, wo er den Betreiber mit einem Würgeholz verletzte. Die Ermittlungen laufen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.