Unfall

Tödlicher Unfall bei Bad Lobenstein

Bad Lobenstein.  Nach einer Kurve überschlug sich ein Geländewagen mehrmals.

Das Fahrzeug hatte sich mehrmals auf der Wiese überschlagen und wurde komplett zerstört.

Das Fahrzeug hatte sich mehrmals auf der Wiese überschlagen und wurde komplett zerstört.

Foto: Peter Hagen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Dienstag Abend bei Bad Lobenstein gekommen. Hierbei wurden ein Mann getötet sowie ein weiterer schwer verletzt.

Ein Geländewagen, zugelassen im Mittleren Erzgebirgskreis, war gegen 17.45 Uhr auf der Bundesstraße 90 in Richtung Saaldorf unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Straße ab und überschlug sich anschließend mehrfach auf der angrenzenden Wiese. Die Wucht war so stark, dass das Fahrzeug komplett zerstört worden ist.

Für einen 56-jährigen Fahrzeuginsassen waren sämtliche Reanimationsversuche vergebens, der Mann erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Ein 67-jähriger Mann aus dem Fahrzeug wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Einsatzkräfte der Bad Lobensteiner Feuerwehr waren als erste vor Ort und leisteten Hilfe. Aufgrund des Unfalls musste die Bundesstraße zwischen Bad Lobenstein und Saaldorf komplett gesperrt werden.

Erst Ende September war es in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle zu einer tödlichen Kollision zwischen zwei Pkw gekommen. Hierbei erlag ein 54-jähriger Mann seinen schweren Verletzungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren