In Ronneburg eröffnet eine Corona-Abstrichstelle

Ronneburg.  Ab 14. April gibt es damit für Bewohner des Landkreises Greiz drei Corona-Teststellen der Kassenärztlichen Vereinigung. Die Ronneburger Abstrichstelle ist im Schützenhaus.

Das Rathaus von Ronneburg (Archiv).

Das Rathaus von Ronneburg (Archiv).

Foto: Peter Michaelis

Am Dienstag, den 14. April, eröffnet die Kassenärztliche Vereinigung in Ronneburg, Brunnenstraße 1, im Schützenhaus eine weitere Abstrichstelle für Patienten des Landkreises Greiz. Darüber informiert das Landratsamt Greiz in einer Pressemitteilung. Termine werden nur über den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 vergeben. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Damit stünden den Bürgern im Landkreis Greiz dann drei Abstrichstellen zur Verfügung. Eine in Ronneburg und zwei in Greiz. Die Öffnungszeiten der Abstrichstelle in Ronneburg sollen Montag bis Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr sein.

Im Gebäude des Landratsamtes in Greiz befindet sich eine Teststelle

Die Abstrichstelle in Greiz in der Weberstraße 1, in der ehemaligen Cafeteria im Landratsamtsgebäude, ist von Montag bis Freitag jeweils von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Vergabe der Termine für die Teststellen in Ronneburg und im Objekt des Landratsamtes erfolgt über den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon : 116 117 oder über die Hausärzte per Fax an die Kassenärztliche Vereinigung. Damit dem Anrufer, der die Nummer des Bereitschaftsdienstes wählt, die für ihn nächstgelegene Abstrichstelle in der Region vermittelt werden kann, empfiehlt es sich, die 116117 wenn möglich über einen Festnetzanschluss zu kontaktieren.

Kreiskrankenhaus Greiz betreibt eine Abstrichstelle am eigenen Standort

Die vom Kreiskrankenhaus Greiz betriebene Abstrichstelle befindet sich in Greiz in der Wichmannstraße 12. Die Anmeldung dort erfolgt ausschließlich über die Hausärzte in der Region, die den jeweiligen Patient dort direkt per Fax oder telefonisch anmelden. Geöffnet ist sie von Montag bis Sonntag von 9 bis 13 Uhr, während der Osterfeiertage nur am Samstag.

Die neue Abstrichstelle in Ronneburg ist eine Reaktion auf die Aussage der Stadt Gera, Landkreisbewohner nicht auf der Teststrecke auf dem Geraer Hofwiesenparkplatz testen zu wollen. Deshalb hatte sich Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) in einem Brief an die Kassenärztliche Vereinigung gewandt und als eine mögliche Lösung die Abstrichstelle im nördlichen Landkreis vorgeschlagen.

Tiefensee: Stillstand hat einen hohen Preis für Thüringens Wirtschaft