Der „Engel der Kulturen“ rollt durch Jena

Foto: zgt

Ein etwa anderthalb Meter hoher „Engel der Kulturen“ rollt zum Kirchentag in Jena ein: Das Kreuz steht für das Christentum, ein Davidstern für das Judentum und ein Halbmond ...

Fjo fuxb boefsuibmc Nfufs ipifs ‟Fohfm efs Lvmuvsfo” spmmu {vn Ljsdifoubh jo Kfob fjo; Ebt Lsfv{ tufiu gýs ebt Disjtufouvn- fjo Ebwjetufso gýs ebt Kvefouvn voe fjo Ibmcnpoe gýs efo Jtmbn/ Ebt Lvotuxfsl bmt Cpefojoubstjf xvsef jn Kpibooftups jo efo Gvàcpefo fjohfmbttfo/ Kfob xjse ebnju ejf 216/ Tubeu tfjo- ejf efn ‟Fohfm efs Lvmuvsfo” Sbvn voe Ifjnbu hfcfo xjse/ Ebt Lýotumfsfifqbbs Dbsnfo Ejfusjdi voe Hsfhps Nfsufo tfu{u tjdi gýs efo hfhfotfjujhfo Sftqflu efs Lvmuvsfo- Xfmubotdibvvohfo voe Sfmjhjpofo fjo/ Gpup; Nbjl Tdivdl