Luftverkehr

Flugchaos in Chicago – Flieger rutscht von eisiger Landebahn

Chicago.  Heftige Schneefälle haben den Flugverkehr in Chicago durcheinandergewirbelt. Ein Video zeigt, wie gefährlich das Wetter werden kann.

Chicago am Montag: Schnee fällt auf das United Terminal am O'Hare Airport. Das Winterwetter hat dort zu Hunderten Flugausfällen geführt.

Chicago am Montag: Schnee fällt auf das United Terminal am O'Hare Airport. Das Winterwetter hat dort zu Hunderten Flugausfällen geführt.

Foto: Daryl Van Schouwen / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Heftige Schneefälle, Minustemperaturen und Eis haben den Flugverkehr rund um die US-Metropole Chicago kräftig durcheinandergewirbelt. Bis Montagmittag (Ortszeit) waren rund 600 Flüge an den Flughäfen O’Hare und Midway gestrichen worden.

Besonders betroffen vom Winterwetter waren 38 Passagiere und drei Crew-Mitglieder eines American-Airlines-Fluges, der bei der Landung am Airport O’Hare von der Landebahn abkam. Eine Sprecherin der Airline bestätigte den Vorfall, der unter anderem in einem Twitter-Video zu verfolgen war. Verletzt worden sei bei der Rutschpartie glücklicherweise niemand, hieß es seitens der Fluggesellschaft.

(dpa/br)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.