Gewitter ohne größere Schäden

Gera  GeraWo andernorts in Thüringen das Gewitter am Mittwochabend vereinzelt für abgedeckte oder gar brennende Dächer sorgte oder umgestürzte Bäume den Schienenverkehr behinderten, blieb das kurze aber heftige Unwetter in ...

Wo andernorts in Thüringen das Gewitter am Mittwochabend vereinzelt für abgedeckte oder gar brennende Dächer sorgte oder umgestürzte Bäume den Schienenverkehr behinderten, blieb das kurze aber heftige Unwetter in Gera und Umgebung weitgehend folgenlos. Wie es gestern aus der Rettungsleitstelle in Gera hieß, mussten die Rettungskräfte keine größeren Einsätze fahren. Lediglich ein Baum sei außerhalb Geras umgestürzt, hieß es. So konnte man sich in unserer Region weitgehend sorgenfrei an dem Himmelsspektakel erfreuen.