Kostenlose Beratung für Behinderte

Gera  Hörmobil macht Station in Gera

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kontakt- und Beratungsstelle des Landesverbandes der Hörgeschädigten Thüringen e.V. bietet mit ihrem Hörmobil am 21. Juni in Gera, in der Schleizer Straße 35, in den Räumlichkeiten der Praxis Wildensee von 9 bis 12 kostenlose und unabhängige Beratungen zum Schwerbehindertenrecht an.

Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung richtet sich dabei an alle schwerbehinderten Menschen, deren Angehörigen sowie an von Behinderung bedrohte Menschen und ist selbstverständlich kostenlos und frei zugänglich.

Es wird zu Fragen rund um das Thema Teilhabe beraten sowie über berufliche und medizinische Reha. Es wir auch bei der Antragstellungen Unterstützung gegeben und über Hilfsmittel informiert. Bei Bedarf gibt es eine Begleitung zu Ämtern und Behörden. Dabei erfolgt die Beratung immer auf Augenhöhe, unabhängig und nur dem Ratsuchenden verpflichtet.

Weitere Beratungstermine in Gera finden am 5. und 19. Juli sowie am 2. August jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.