Schönste Flatterulme gesucht

Greiz  „Baum des Jahres“ mit Bild und Standort

Die Flatterulme, von der „Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ zum Baum des Jahres 2019 gekürt, ist eine seltene Baumart, deren Erhalt einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz leiste, heißt es von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Thüringen.

Sie sei die Leitbaumart heute selten gewordener Bach- und Flussauen. Im Gegensatz zu Berg- und Feldulme ist die Flatterulme kaum vom Ulmensterben betroffen. Der für die Krankheit verantwortliche Pilz werde von dem Ulmensplintkäfer übertragen. Dass diese jedoch die Flatterulmen deutlich seltener anfliegen, liege vor allem an den Rindeninhaltsstoffen, weshalb keine Übertragung des Pilzes stattfinde. Die Flatterulme gehöre nicht zu den Bäumen, die wir sofort erkennen. Ein Erkennungszeichen ist die Asymmetrie der Blätter am Blattgrund. Die Unterseite der Blätter ist dicht grau behaart.

Jeder könne ein Bild einer Flatterulme einreichen, die nach seinem Empfinden die Schönste ist. Vorschläge mit Standortbeschreibung und Foto können bis zum 31. August an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald eingesendet werden.

Einsendungen an den Landesverband Thüringen, Landesgeschäftsstelle, Lindenhof 3, 99998 Mühlhausen/OT Seebach oder per Email an: info@sdw-thueringen.de

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.