Unglück

Traktor-Drama: Vater überfährt aus Versehen eigenen Sohn (4)

Laupheim.  In Baden-Württemberg hat ein Vater seinen Sohn mit einem Traktor überrollt. Er hatte mit seinem Bruder auf der Ladefläche gesessen.

Ein Vierjähriger ist von seinem Vater mit einem Traktor überfahren worden. Er war zuvor von der Ladefläche gestürzt. (Symbolbild)

Ein Vierjähriger ist von seinem Vater mit einem Traktor überfahren worden. Er war zuvor von der Ladefläche gestürzt. (Symbolbild)

Foto: Philipp Schulze / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er wollte den Traktor nur Probe fahren, doch die Tour endete schrecklich für den Vater: Er überrollte seinen vier Jahre alten Sohn.

Der Junge sei bei dem Unfall in Laupheim in Baden-Württemberg am Samstag schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er hatte bei der Fahrt gemeinsam mit seinem sieben Jahre alten Bruder auf der Ladefläche gesessen.

Beim Anfahren war der Kleine dann von der Pritsche zwischen die Reifen des Fahrzeugs gestürzt. Dort wurde der Vierjährige von den Hinterreifen überrollt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen ins Krankenhaus.

Ein ähnliches Unglück hatte sich erst vor Kurzem im Allgäu ereignet: Tote bei Traktor-Tragödie: Junge (13) illegal am Steuer?

(dpa/cho)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren