Wie ganz großes Kino

Rudolstadt  Radiospots werben für das Vogelschießen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn es etwas gibt, das als gemeinsame Erinnerungen ins kollektiven Gedächtnis schlummert, so sind es die großen Filme. So ähnlich ist es auch mit der Atmosphäre, den Begegnungen und den Attraktionen auf dem Rudolstädter Vogelschießen: Es entstehen unvergessliche Momente. Genau diese Parallele wird in den diesjährigen Radiospots bedient.

Texter, Produzent und Sprecher Hendrik Püschel und Volksfestmanager Frank Grünert haben mit den Darstellern des Theater-Spiel-Ladens Michaela Hanke, Ursula Jahn, Kassandra von den Steinen und Michael Wirkner sowie mit Emma Püschel und der Schauspielerin Verena Blankenburg in acht Spot-Motiven große Filme in Beziehung zum größten Thüringer Volksfest gesetzt. Mit Zitaten und Klängen aus „König der Löwen, „Titanic“, „Kevin – allein zu Haus“, Forrest Gump“, „Dirty Dancing“, Terminator, „Star Wars“ und „E.T.“ wird der Bogen zu den zehn tollen Tagen auf der Bleichwiese gespannt. (red.)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.