Polizei sucht in Bad Frankenhausen mit Hubschrauber nach verschwundenem Patienten

Bad Frankenhausen.  Mit Hubschrauber und Spürhund suchte die Polizei einen 69-Jährigen in Bad Frankenhausen, der aus dem Krankenhaus verschwunden war. Mit Erfolg.

Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei nach dem verschwundenen Mann in Bad Frankenhausen. (Symbolbild)

Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei nach dem verschwundenen Mann in Bad Frankenhausen. (Symbolbild)

Foto: Arne Dedert / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei in Bad Frankenhausen hat in der Nacht zur Freitag mit einem Hubschrauber und einem Spürhund nach einem 69-Jährigen gesucht, der aus dem Krankenhaus verschwunden war. Die Suche verlief erfolgreich. Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann, der Patient im Krankenhaus in Bad Frankenhausen ist, am Abend aus der Klinik verschwunden.

Dadurch habe er sich in Lebensgefahr befunden, da er gerade einen medizinischen Eingriff hinter sich hatte und orientierungslos gewesen sei. Mit einem Hubschrauber und einem Spürhund suchte die Polizei dreieinhalb Stunden nach dem Mann und fand ihn schließlich wohlbehalten wieder. Einem Zeitungszusteller war der Mann aufgefallen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.