Mit Kopfhörern auf Rad unterwegs: 17-Jähriger in Bad Langensalza schwer verletzt

dpa
Der 117 Jahre alte Radfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Der 117 Jahre alte Radfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Foto: Tino Zippel / MGT

Bad Langensazla.  In Bad Langensalza ist ein 17 Jahre alter Radfahrer von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Zum Unfallzeitpunkt hatte er Kopfhörer auf.

Ein 17 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Bad Langensalza im Unstrut-Hainich-Kreis von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Polizei am Dienstag mitteilte, ist der Radfahrer auf einem Gehweg gefahren und wollte die Straße überqueren.

Möglicherweise habe der 17-Jährige am Montag das hinter ihm fahrende Auto nicht wahrgenommen, weil er Kopfhörer aufgesetzt hatte. Auto und Radfahrer stießen demnach zusammen, der Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.