Eichsfeld. Der Fuhrpark der Feuerwehr Deuna ist um ein Fahrzeug reicher. Unterstützung erhält sie von einer Firma im Eichsfeld.

Die Dyckerhoff GmbH in Deuna unterstützt mit einer Spende die Sicherheit und Einsatzbereitschaft der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr. Patrick Klein, Geschäftsführer der Dyckerhoff GmbH, Thomas Günther, Leiter des Zementwerkes in Deuna, und Betriebsratsvorsitzender Nick Wedekind, übergaben einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 3000 Euro an Wehrführer Johannes Haendly, seinen Stellvertreter Mario Weinrich sowie Matthias Müller, den Vorsitzenden des Feuerwehrvereins „St. Florian“.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Die Spende wird dem Feuerwehrverein für die Anschaffung eines sogenannten All-Terrain-Vehicles (ATV) vom Typ CF MOTO CForce 1000 im Gesamtwert von etwa 26.000 Euro zur Verfügung gestellt“, erklärt Elisabeth Siebert, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit im Zementwerk.

Schneller und effektiver im unwegsamen Gelände

Das ATV ermöglicht es der Feuerwehr, schnell und effektiv an schwer zugängliche Orte wie die Hänge des Düns, den Stausee Deuna oder die Wanderwege am Kalkstein- oder Sandtagebau zu gelangen. „Aus den Erfahrungen vergangener Einsätze in diesen Bereichen fiel uns auf, dass wir auf den engen Wald- und Wanderwegen nicht gut ausgestattet sind. Unser Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde sowie Wanderinnen und Wanderern, die größt- und schnellstmögliche Hilfe im Falle eines Unfalls oder ähnlichem zu bieten.“, so Wehrführer Johannes Haendly. Aber auch bei Feld- und Waldbränden sowie bei Vermisstensuchen erweise sich solch ein Fahrzeug als äußerst hilfreich, fügt er hinzu.

Um den spezifischen Anforderungen im Feuerwehreinsatz gerecht zu werden, wurde das Fahrzeug umfassend umgerüstet. Es wurde in feuerwehrrot lackiert und mit Überrollbügeln, Blaulicht, Sirene, Arbeitsscheinwerfern sowie weiteren Details für den Einsatz im Gelände ausgestattet. Das ATV steht nun einsatzbereit in der Feuerwache und wartet darauf, bei Bedarf eingesetzt zu werden.

„Die Dyckerhoff GmbH bedankt sich herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Deuna für die langjährige gute Zusammenarbeit und ihr Engagement zugunsten der Sicherheit aller Bürger und Betriebe. Wir wünschen den Kameradinnen und Kameraden allzeit gute Fahrt und unfallfreie Einsätze“, so Elisabeth Siebert abschließend.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld