Autofahrt unter Drogen in Vacha

Vacha  27-Jähriger verursachte Unfall am Bahnhof

In Vacha stoppte die Polizei einen Fahrer unter Drogen.

In Vacha stoppte die Polizei einen Fahrer unter Drogen.

Foto: Dirk Bernkopf

Vacha. Zwei Pkw sind am Mittwochmorgen in der Straße am Bahnhof zusammengestoßen. Der Verursacher des Unfalls, ein 27-Jähriger, hatte beim Abbiegen die Vorfahrt eines 37-jährigen Autofahrers übersehen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich nach Angaben der Polizei heraus, dass der 27-Jährige unter dem Einfluss berauschender Mittel gestanden hat. Ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis. Der Mann musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus und seinen Führerschein abgeben.