Kita „Rübenknirpse“ Dankmarshausen bekommt neues Farbkleid

Die alte Grenzkompanie in Dankmarshausen verwandelte sich längst in einen schmucken Kindergarten. Mit Mitteln aus der Dorferneuerung gelang von 1998 bis 2000 die Modernisierung. „Dabei wurde ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die alte Grenzkompanie in Dankmarshausen verwandelte sich längst in einen schmucken Kindergarten. Mit Mitteln aus der Dorferneuerung gelang von 1998 bis 2000 die Modernisierung. „Dabei wurde die Fassade mit Holz verkleidet – jetzt muss sie nachgestrichen werden“, informiert die Leiterin der Bauverwaltung, Heidi Göhring, die Stadtratsmitglieder der Stadt Werra-Suhl-Tal in der Sitzung am Dienstag. Das wirtschaftlichste Angebot unterbreitete für beide Lose ein ortsansässiger Handwerker. Im Inneren der Kita „Rübenknirpse“ kommt auch der linke Flügel in die Kur. Dort machen sich für 28.900 Euro, die zu 65 Prozent gefördert werden, Malerarbeiten und neue Fußbodenbeläge erforderlich. „Dann haben wir ein Schmuckstück, mit dem wir uns sehen lassen können“, sagt Bürgermeister René Weisheit (FW). Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.