Am Erfurter Thüringen-Park spielen Biker mit dem Feuer

Eine spektakuläre Feuershow präsentieren die „Fire-Riders“ im Circus Baldoni.

Eine spektakuläre Feuershow präsentieren die „Fire-Riders“ im Circus Baldoni.

Foto: Scarlett Heilig / Baldoni

Erfurt.  Gehören Tiere in die Zirkusmanege? Der Circus Baldoni setzt auf Akrobatik und Dressuren mit Haustieren und ist in Erfurt zu erleben.

Der Circus Baldoni gastiert aktuell auf einer Freifläche neben dem Thüringenpark. Der Familienzirkus aus dem Hessischen bietet dabei eine bunte Mischung aus Artistik, Clownerie und Dressur.

So gibt es eine Meerjungfrau, welche sich nach der Verwandlung zum Menschen verbiegen kann. Neben der Kautschukakrobatik wollen auch die „Fire-Riders“ begeistern mit einer Feuershow auf Motorrädern. Tiere fehlen im Familienzirkus auch nicht. So sind mongolische Steppenkamele, Esel, Holländische Friesenhengste und Mini-Ponys in der Manege zu erleben.

Bis zum 8. Oktober steht das Baldoni-Zelt noch in Erfurt. Vorstellungen sind donnerstags und freitags um 17 Uhr, samstags um 15 und 19 Uhr sowie sonntags um 15 Uhr.