Erfurt. Das Erfurter Lauentor war über viele Monate für die Baustelle des Bastionskronenpfades am Petersberg gesperrt. Diese Zeit geht nun zu Ende.

Der Bastionskronenpfad am Erfurter Petersberg wird in der kommenden Woche offiziell der Öffentlichkeit übergeben: Am Freitag, 26. Mai, steht um 13 Uhr die Freigabe im Kalender von Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD).

Der Newsletter für Erfurt

Alle wichtigen Informationen aus der Landeshauptstadt Erfurt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Eigentlich hatte der Bastionskronenpfad bereits zur Bundesgartenschau 2021 fertiggestellt werden sollen. Naturschützer hatten die damit verbundenen Eingriffe in das Wäldchen scharf kritisiert. Eine Petition wurde gestartet, das Projekt auf Eis gelegt und die Fußgängerbrücke vom Lauentor zur Bastion Martin umgeplant.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gefahr für Erfurts Langzeitbaustelle: Warum es in der Gutenbergstraße so lang dauert