Qigong und Taiji Quan am Abend

Erfurt  Meditation auf dem Petersberg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zur Blauen Stunde, zwischen 19 und 20.30 Uhr, bietet Jürgen Reifarth Qigong und Taiji Quan auf dem Petersberg an. Beides sind fernöstliche Meditationstechniken mit Kampfkunstelementen, die die Verwurzelung fördern und den Blick frei machen für das Wesentliche, heißt es in einer Ankündigung.

Vom 6. bis 22. August sollen dienstags und donnerstags Kurse auf dem Petersberg stattfinden. Die Teilnahme an sechs Terminen kostet 100 Euro, ermäßigt 90 Euro. Die Stunden sind auch abendweise buchbar, dann zu 17 Euro und ermäßigt 15 Euro.

Für Übende, die schon eine Taiji-Form gelernt haben, besteht das Angebot, nach Kursende noch eine halbe Stunde die Formen zu laufen, heißt es weiter. Dafür wird dann eine Spende erbeten. Trotz sommerlicher Temperaturen sollen Teilnehmern an warme Sachen denken und sich etwas zu Trinken mitbringen. Es gibt immer eine kleine Pause.

Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht nötig. Mitzubringen sind flache Schuhe. Die Kursteilnehmer treffen sich an der blauen Kanone vor de Neuen Wache, auf der höchsten Stelle des Petersbergs, wo alle Straßen zusammentreffen.

Anmeldungen werden unter post@taiji-garten.de entgegengenommen oder telefonisch unter (0361) 43038733.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.