Vier Betrunkene in Erfurt auf dem Rad und hinter dem Steuer

Erfurt.  An Himmelfahrt zog die Erfurter Polizei vier Fahrer aus dem Verkehr.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwischen 1,6 und 1,8 Promille pusteten drei Radfahrer zwischen 32 und 54 Jahren, die an Himmelfahrt bei einer Verkehrskontrolle der Polizei im Erfurter Stadtgebiet gestoppt worden waren.

Ein 32-jähriger Mercedes-Fahrer toppte die drei Radler. Er pustete 2,2 Promille in das Testgerät, als er in der Wilhelm-Busch-Straße kontrolliert wurde.

Für alle vier endete Himmelfahrt mit einer Blutentnahme und einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

weitere Polizeimeldungen:

Brutaler Angriff: Jugendliche attackieren in Apolda Helfer

Vier Verletzte bei Unfall auf A4 – Vollsperrung und Hubschraubereinsatz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.