Scheunenbrand in Martinroda

Martinroda.  Am frühen Montagabend löschten Feuerwehrleute einen Brand in Martinroda.

44 Kameraden und fünf Feuerwehren aus dem Ilm-Kreis waren am Montag in Martinroda bei einem Scheunenbrand im Einsatz.

44 Kameraden und fünf Feuerwehren aus dem Ilm-Kreis waren am Montag in Martinroda bei einem Scheunenbrand im Einsatz.

Foto: André Heß

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Scheunenbrand in der Marienstraße, aus noch unbekannter Ursache, beschäftigte am Montag 44 Kameraden aus den Feuerwehren Plaue, Gräfenroda, Martinroda, Neusiß und Elgersburg. Sie wurden zum Vollbrand einer Scheune um 17 Uhr alarmiert, gegen 17.45 Uhr hatten sie den Brand unter Kontrolle. Zwei Trupps waren unter Atemschutz beim Innenangriff. Der Inhaber der Scheune wurde leicht verletzt. Die Straße war für den Durchgangsverkehr aus Richtung Ilmenau und Plaue während der Löscharbeiten gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren