Zugbetrieb der Generationen am Ilmenauer Bahnhof

Ein Triebwagen und eine Dampflok standen in den vergangenen Woche im Ilmenauer Bahnhof einträchtig nebeneinander.

Am Bahnhof in Ilmenau wurde mit einem Sonderzug das sanierte Gleis 2 schon einmal in Betrieb genommen.

Am Bahnhof in Ilmenau wurde mit einem Sonderzug das sanierte Gleis 2 schon einmal in Betrieb genommen.

Foto: Arne Martius

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ilmenau. Kurz nach der Fertigstellung von Gleis 2 im Ilmenauer Bahnhof standen in der vergangenen Woche ein modernes Fahrzeug der Erfurter Bahn und die Dampflok der Rennsteigbahn im einträchtig nebeneinander. Unter anderem für solche Sonderzüge wurde der zweite Bahnsteig wieder fit gemacht, nachdem er über Jahre dem Verfall preisgegeben wurde. Laut Deutscher Bahn hat die neue Plattform eine Länge von 95 Metern. Zur Bahnsteigausstattung gehören Sitzbänke, Fahrplanvitrinen und eine Überdachung. Bahn und Bund investierten 1,2 Millionen Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren