27-Jähriger in Jena von Nachbar mit Ei beworfen

Jena.  Mit einem rohen Ei hat ein Mann in Jena seinen 27-jährigen Nachbarn beworfen.

Mit einem braunen Hühnerei hat ein Mann in Jena nach seinem Nachbarn geworfen.

Mit einem braunen Hühnerei hat ein Mann in Jena nach seinem Nachbarn geworfen.

Foto: Malte Christians / dpa

Ein 27-jähriger Mann ist am Mittwochmittag in Jena von einem Nachbarn mit einem rohen Ei beworfen worden. Der 27-Jährige meldete sich bei der Polizei und gab zunächst an, dass er beim Verlassen seines Wohnblocks von seinem Nachbarn mit einem Stein beworfen wurde.

Laut Polizei habe er den Werfer noch erkennen können, als der sich wieder zum Fenster herein beugte. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass das Wurfobjekt kein Stein, sondern ein rohes Hühnerei gewesen war.

Am Tatort sicherten sie braune Schalenreste. Beim der Inspektion des Kühlschranks des mutmaßlichen 31-Jähren Eierwerfers stellten die Polizisten fest, dass tatsächlich ein Ei fehlte.