Unstrut-Hainich-Kreis bei der Thüringenausstellung in Erfurt

Alexander Volkmann
Besucher laufen über die Thüringen Ausstellung. Rund 750 Aussteller präsentieren auf Thüringens größter Verbrauchermesse Angebote rund um die Themen Bauen, Wohnen und Schöner Leben.

Besucher laufen über die Thüringen Ausstellung. Rund 750 Aussteller präsentieren auf Thüringens größter Verbrauchermesse Angebote rund um die Themen Bauen, Wohnen und Schöner Leben.

Foto: arifoto UG / dpa

Landkreis.  Krankenhäuser und Handwerksbetriebe sind mit Ständen in Erfurter Messehallen vertreten.

Insgesamt 14 Aussteller aus dem Landkreis Unstrut-Hainich präsentieren sich vom 29. Februar bis 8. März auf der Thüringenausstellung in den Erfurter Messehallen. Wie der Veranstalter, die RAM Regio Ausstellungs GmbH mitteilt, seien darunter bei der Sondermesse „Hochzeit und Feste“ am ersten Ausstellungswochenende das Fotostudio Jadke aus Bad Langensalza sowie die Eventsängerin Theresa Käppler aus Mühlhausens Ortsteil Grabe.

Zu den Ausstellern aus dem handwerklich-gewerblichen zählen die LL-Vision um Malermeister Christian Lienert aus Bad Langensalza, das Unternehmen Bau- und Beschichtungssysteme in Anrode sowie die Dachdeckerei Wacker in Mehrstedt. In der Sonderschau „Kunst verbindet“ (6. bis 8. März) wird Holzbildhauer Heinz Günther aus Hüpstedt seine Arbeit zeigen.

Zur Thüringer Gesundheitsmesse am 7. und 8. März sind das Hufeland-Klinikum, das Ökumenische Hainich Klinikum (ÖHK) und die Celenus-Klinik mit eigenen Ständen vertreten. Die Jüttner Orthopädie KG aus Mühlhausen hat, nach Informationen des Veranstalters, die Podiumsdiskussion im Rahmen der Gesundheitsmesse mit organisiert. Auch der Thüringer Heilbäderverband und die Kur- und Tourismus GmbH Bad Langensalza präsentieren sich.