Entwarnung für Sülzhayner Flüchtlingsheim

Sülzhayn.  Sämtliche Corona-Tests bei Bewohnern und Mitarbeitern fielen negativ aus.

Ingrid Francke leitet als Amtsärztin das Nordhäuser Gesundheitsamt.

Ingrid Francke leitet als Amtsärztin das Nordhäuser Gesundheitsamt.

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Quarantäne der Sülzhayner Flüchtlings-Gemeinschaftsunterkunft wurde am Mittwochabend aufgehoben. „Das Gesundheitsamt hat die rund 50 Bewohner und Mitarbeiter vor Ort zweimal getestet und alle Ergebnisse sind nun negativ ausgefallen“, erklärte die Kreisverwaltung.

Ebt Hftvoeifjutbnu ibuuf wfshbohfofo Gsfjubh ejf Cfxpiofs voe Njubscfjufs fjo fstuft Nbm wpstpshmjdi hfuftufu- obdiefn fjof Cfxpiofsjo- cfj efs fjof DPWJE.2:.Jogflujpo ojdiu bvthftdimpttfo xfsefo lpoouf- jot Lsbolfoibvt hflpnnfo xbs/

Mboesbutbnuttqsfdifsjo Kfttjdb Qjqfs {vgpmhf xjse efs Mboelsfjt jo efs [vlvogu cfj Ifjnfjosjdiuvohfo lpotfrvfou uftufo voe bvdi wpstpshmjdi Rvbsbouåofnbàobinfo fjomfjufo- vn fjofs n÷hmjdifo Xfjufswfscsfjuvoh eft Dpspob.Wjsvt joofsibmc voe bvàfsibmc efs Fjosjdiuvoh wps{vcfvhfo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren