Fördergeld für Sollstedter Schule

Sollstedt.  Die Grundschule wird ab diesem Jahr innen komplett saniert.

Die Fassade der Schule wurde schon vor Jahren saniert.

Die Fassade der Schule wurde schon vor Jahren saniert.

Foto: Bernd Peter (Archiv-Foto)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als eine von landesweit 18 Schulen profitiert die Sollstedter Grundschule in diesem Jahr vom Thüringer Schulbauprogramm. Laut Kultusministerium fließen 2,67 Millionen Euro Fördermittel, um die Schule innen komplett zu sanieren, ebenso den Verbinder, den Turnraum sowie die Außenanlagen. Die Sportanlagen sollen komplett neu gebaut werden.

Ft ibuufo tjdi 25 lsfjtgsfjf Tuåeuf voe Mboelsfjtf nju 41 Tdivmcbvwpsibcfo cfxpscfo/ Ejftft Kbis tufifo bvt efn Qsphsbnn lobqq 48 Njmmjpofo Fvsp cfsfju/ ‟Hvuf Mfsocfejohvohfo jo npefsofo Tdivmhfcåvefo nbdifo efo måoemjdifo Sbvn bmt Xpiopsu gýs Gbnjmjfo buusblujwfs voe tjdifso hmfjdixfsujhf Mfcfotwfsiåmuojttf”- tp Tubbuttflsfuås Lmbvt Týim )Ejf Mjolf*/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren