Freie Plätze für Freiwillige

Nordhausen  NordhausenDer neue Zyklus für die Freiwilligendienste im Sport beginnt am 1. September. Aktuell läuft das von der Thüringer Sportjugend betreute Bewerbungsverfahren. Die Freiwilligendienste im Sport sind ein Bildungs- und Orientierungsjahr. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der neue Zyklus für die Freiwilligendienste im Sport beginnt am 1. September. Aktuell läuft das von der Thüringer Sportjugend betreute Bewerbungsverfahren. Die Freiwilligendienste im Sport sind ein Bildungs- und Orientierungsjahr.

Dabei vermitteln die Freiwilligendienste wertvolle Einblicke in verschiedene Berufsfelder. In allen Bereichen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) als auch im Bundesfreiwilligendienst (BFD) für Jugendliche oder Erwachsene über 26 Jahre, sind noch Plätze frei.

Den Freiwilligendienst im Sport können Interessenten unter anderem beim Kreissportbund Nordhausen absolvieren. Die Aufgabengebiete sind dabei sehr abwechslungsreich. Die Thüringer Sportjugend als Einsatzstelle geht in diesem Jahr erstmals einen neuen Weg und wird ein Freiwilliges Soziales Jahr zur Unterstützung der Online-Medien anbieten. Dabei können Jugendliche testen, ob das Berufsfeld des Sportjournalisten interessant für sie ist. Freie Einsatzstellen findet man auf der Internetseite der Thüringer Sportjugend oder beim KSB Nordhausen. Als Ansprechpartner ist Henry Lauterbach telefonisch zu erreichen unter 0361 34054-48 oder per E-Mail an h.lauterbach@thuer-sportjugend.de .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.