Jubiläum der Kirchenglocke

Steinbrücken  Steinbrücken Die Kirchengemeinde feiert das 240-jährige Jubiläum ihrer Kirchenglocke am 18. August ab 13 Uhr mit einem kleinen Festgottesdienst und anschließendem festlichen Miteinander in und um die Kirche. Dies ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kirchengemeinde feiert das 240-jährige Jubiläum ihrer Kirchenglocke am 18. August ab 13 Uhr mit einem kleinen Festgottesdienst und anschließendem festlichen Miteinander in und um die Kirche. Dies teilt Pfarrer Friedemann Büttner mit. Rankenfries ziert die Steinbrücker Glocke oben wie unten rundum, sämtlichen Platz dazwischen füllen Buchstaben. Diese Glocke ist eine der schönsten im Südharz – und sie stammt von einem Nordhäuser Gießer. 44 Jahre alt ist Heinrich Ephraim Brauhoff, als er 1779 dieses Werk schafft: ein erfahrener Handwerker mit Referenzen in fast 20 Kirchen, etwa in Ilfeld, Limlingerode, Münchenlohra, Großfurra und Harzungen. Die Glocke läutet noch immer jeden Tag um 18 Uhr und zum sonntäglichen Gottesdienst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.