Ladendieb stillt seinen Hunger gleich im Supermarkt

red
Die Polizei kam am Samstag in Heringen zum Einsatz.

Die Polizei kam am Samstag in Heringen zum Einsatz.

Foto: Olaf Ziegler / Symbolbild

Heringen.  Der Mann, der mit dem Verzehr von Lebensmitteln nicht bis zu Hause warten konnte, ist der Polizei in Heringen nicht unbekannt.

Die Polizei wurde am Samstag gegen 10 Uhr zu einem Verbrauchermarkt in Heringen gerufen. Dort sei ein Ladendieb in Aktion gewesen, dessen Identität ungeklärt sei. Vor Ort trafen die Beamten einen polizeilich bestens bekannten 43-jährigen Mann an.

Bei seinem Beutegut handelte es sich um eine Packung Hackklöpse. Diese hatte der Mann rechtswidrigen in Besitz genommen, indem er sie noch im Laden vertilgt hatte, ohne zu zahlen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen:

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.