Landratsamt Nordhausen ändert seinen Bürgerservice

Nordhausen.  Zum Schutz vor der Coronaausbreitung werden die Öffnungszeiten des Nordhäuser Landratsamtes geändert und Online-Angebote ausgebaut.

Viele Dienste des Landratsamtes Nordhausen sollen in diesem Zelt im Hinterhof erledigt werden.

Viele Dienste des Landratsamtes Nordhausen sollen in diesem Zelt im Hinterhof erledigt werden.

Foto: Peter Cott

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Durch den Corona-Schutz schränkt das Landratsamt in Nordhausen ab Dienstag seine Öffnungszeiten ein. Die Verwaltung öffnet demnach bis auf Weiteres dienstags von 8.30 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 8.30 bis 18 Uhr. Montags, mittwochs und freitags bleibt das Landratsamt geschlossen, auch die Samstagsöffnung entfällt. Das Kreisarchiv schließt komplett. Auch die Tiefgarage bleibt ab Montag für den Publikumsverkehr geschlossen.

Dringlichkeit der Anliegen prüfen

Zur Minimierung der sozialen Kontakte werden alle Kunden der Landkreisverwaltung gebeten, nur noch bei dringend erforderlichen Anliegen das Landratsamt aufzusuchen. Menschen mit Erkältungssymptomen und all diejenigen, die in den vergangenen 14 Tagen verreist waren, sollten grundsätzlich nicht kommen.

Alle Einwohner werden gebeten, sich bei allen Anliegen vorab telefonisch beim bekannten Ansprechpartner oder der neuen Hotline des Landratsamtes unter Telefon: 03631/9 11 91 15 zu melden. Ziel ist es, möglichst viele Fragen und Anliegen bereits telefonisch oder auch per E-Mail zu klären.

Bürger-Service

Die Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde hat ihren Telefonservice erweitert und empfiehlt daher, sich bei einer zwingend notwendigen Zulassung sowie anderen dringenden Anliegen vorab unter Telefon: 03631/9 11 91 19 oder per E-Mail an bsz-info@lrandh.thueringen.de zu melden.

Einschulungsuntersuchungen

Die Termine der Einschulungsuntersuchungen werden wie geplant stattfinden. Das Gesundheitsamt bittet jedoch darum, dass jeweils nur ein Elternteil das Kind begleitet, nicht die gesamte Familie. Sollte der Termin aus Krankheitsgründen abgesagt werden müssen, bittet das Gesundheitsamt darum, unter Telefon 03631/9 11 55 54 oder 03631/54 00 einen neuen Termin zu vereinbaren.

Neuer Eingangsbereich

Um den Wartebereich im Landratsamt zu vergrößern und die Besucher besser steuern zu können, erfolgt ab Montag der Zugang nicht mehr über den Haupteingang des Landratsamtes in der Behringstraße, sondern über ein großes Zelt im Innenhof des Landratsamtes auf der Rückseite des Gebäudes zum Herder-Gymnasium hin.

Online-Angebot nutzen

Im Internet auf www.landratsamt-nordhausen.de bietet das Landratsamt über das Thüringer Bürgerportal zahlreiche Dokumente zum Herunterladen an, die dann auch gern per Post zugesandt werden können. Zudem können verschiedene Anliegen komplett online erledigt werden:

Online-Zulassung

Im Bereich der Zulassung lässt sich vieles im Netz organisieren, so etwa die Umschreibung eines zugelassenen Fahrzeuges, Wieder- und Neuzulassung, Außerbetriebsetzung sowie Kennzeichenreservierung.

Elterngeld und BAföG

Auch das Bundes-Elterngeld kann unter www.elterngeld-digital.de/ams/Elterngeld digital beantragt werden. Zudem können Schüler ihren BAföG-Antrag online stellenunter www.bafoeg-thueringen.de/BAfoeGOnline/ABAfoeG/.

Abfallwirtschaft

Auch die Abfallberatung des Landratsamtes bietet online verschiedene Dienstleistungen an. So werden Grünschnittkarten ab sofort nur noch im Internet verkauft. Die Abfallberater nehmen auch weiterhin An- und Abmeldungen beziehungsweise Änderungsmitteilungen für an die Abfallentsorgung angeschlossene Grundstücke in Schriftform per E-Mail an abfallgebuehren@lrandh.thueringen.de entgegen.

Restabfall- und Laubsäcke werden nur noch in Ausnahmefällen verkauft. Dazu wird um eine vorherige Abfrage unter Telefon: 03631/9 14 31 20 gebeten. Gelbe Säcke werden weiterhin wie gewohnt im Bürger-Service-Zentrum ausgegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.